Herzlich willkommen

Corona: Praxis Regelungen

Wichtiger Hinweis:

EU will ein weitreichendes Antibiotikaverbot für Tiere:

Von dem Anwendungsverbot wären alle Tierarten betroffen mit dramatischen Auswirkungen für die Therapie von Tieren. Auch Ausnahmen für Einzeltiere wären dann nach dem derzeitigem Rechtsrahmen nicht mehr möglich. Viele bakterielle Infektionen bei Tieren könnten dann nicht mehr oder nicht mehr adäquat behandelt werden. Das hätte erhebliche Auswirkungen für den Tierschutz bei Hunden, Katzen, Pferden und Nutztieren!

Zur Petition >>>

Wir freuen uns, dass Sie sich auf unserer Internetseite näher informieren wollen.

Sowohl bei der Großtierbetreuung als auch bei der Betreuung der Kleintiere legen wir besonderen Wert auf eine optimale technische Ausstattung und moderne Diagnostik. So verfügen wir beispielsweise über Röntgen und Ultraschall. Wir verfügen über die Möglichkeit Blut, Kot und Harnuntersuchungen im Haus durchzuführen.

Die umfangreiche Beratung und der persönliche Kontakt zu den Tierbesitzern liegen uns besonders am Herzen. Mit Erfahrung und Fachkompetenz sind wir für Sie da, um Ihrem Tier zu helfen.

Wenn Sie Fragen zu unseren Leistungen haben, sind wir gern für Sie da. Übrigens bieten wir regelmäßige Tipps rund ums Haustier: Unter dem Menüpunkt Tier-Punkt finden Sie unsere Hauszeitung, die monatlich neu erscheint.

Wir suchen Verstärkung für unser Team:

Wir suchen eine freundliche Unterstützung im Kleintierbereich in Vollzeit.
Selbstständiges Führen der Sprechstunde und Berufserfahrung sind erwünscht.
Wir freuen uns über Ihre Bewerbung unter bewerbung@tap-scheidegg.de